Der Beruf als Polizist / Polizistin ist einer der beliebtesten Ausbildungsberufe. Bevor du allerdings deine Polizei-Ausbildung beginnen kannst musst deine Eignung für den Polizei Beruf in einem mehrtägigen Einstellungstest unter Beweis stellen. Dieses Auswahlverfahren setzt sich in der Regel zusammen aus:

Video: Auswahlverfahren der Polizei Hessen


Das Video handelt von 16 jungen Männern und Frauen, die ihre Eignung für den Polizei Beruf in einem eintägigen Auswahlverfahren der Polizeischule Wiesbaden unter Beweis stellen wollen. Neben dem PC-Einstellungstest stehen ein zweistündiger Sporttest und eine anschließende Gruppendiskkusion auf dem Programm.

PC Eignungstest

Der PC-Test beinhaltet Fragen zu den Themen logisch-analytisches Denkvermögen, Problemlösungsfähigkeit, Abstraktionsvermögen, Gedächtnisleistung und Sprachverständnis. Wir haben 20 Fragen aus fünf unterschiedlichen Kategorien zusammengestellt, mit denen du deine Eignung zum Polizisten testen kannst.

Eignung zum Polizisten jetzt testen

Beantworte 20 Fragen und zeige, dass du das Zeug zu einem guten Polizisten hast.

Ärztliche Untersuchung

Mit der polizeiärztlichen Untersuchung soll festgestellt werden, wie gut der Bewerber für den Polizeivollzugsdienst langfristig geeignet ist. Die polizeiärztliche Untersuchung besteht in der Regel aus folgenden Teiluntersuchungen:

  • Ruhe- und Belastungs-EKG
  • Lungenfunktionstest
  • Hörtest
  • Sehtest
  • Berechnung deines BodyMaß-Index
  • Drogentest
  • Röntgenuntersuchung

Bei regelmäßigem Ausdauersport wie beispielsweise Joggen dürftest du gut für das Belastungs-EKG oder für die Ermittlung deines Body-Maß-Index vorbereitet sein.

Polizei Sporttest


Der polizeiliche Sportcheck ist stark an das Deutsche Sportabzeichen angelehnt, kann allerdings je nach Bundesland unterschiedliche Disziplinen beinhalten. Ziel des Sporttests ist es, Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft, Koordination und allgemeine Fitness des Bewerbers zu testen. Die gängigsten Disziplinen des Tests haben wir hier zusammengestellt:

  • Kasten-Bumerang-Test
  • Klimmzüge
  • Cooper-Test
  • Standweitsprung
  • Liegestütz
  • Ausdauerlauf

Assessment-Center

Der Beruf als Polizist / Polizistin erfordert vor allem starke kommunikative Fähigkeiten, da es im Berufsalltag immer wieder zu Situationen kommt, die in erster Linie gewaltfrei gelöst werden wollen. Das Assessment-Center soll deine charakterliche Eignung für den Polizei Beruf überprüfen.
In der Regel besteht das Assessment-Center aus folgenden Bereichen:

  • Rollenspiel (Konfliktgespräch): Im Rollenspiel wird deine Kommunikationsstärke geprüft. Es wird eingeschätzt, wie du dich in Konfliktsituationen verhälst, wie gut du argumentieren und „aktiv zuhören“ kannst.
  • Gruppendiskussion: In kleinen Gruppen wird über ein vordefiniertes Thema geredet. Dies kann ein fiktives Thema sein, sich aber auch auf ein aktuelles politisches Thema beziehen. Wichtig hierbei ist es, dass man sich aktiv an dem Gespräch beteiligt und auf die Meinungen anderen Teilnehmer eingeht.
  • Strukturiertes Interview: In dem strukturierten Interview geht es in erster Linie darum, dich einzuschätzern und besser kennenzulernen. Die Fragen werden in der Regel im voraus von einem Komitee ausgewählt und beziehen sich auf deine Berufsmotivation, Sozial- und Kontaktverhalten sowie deine emotionale Stabilität.

Hast du den Polizei Eignungstest mit allen Teilbereichen erfolgreich gemeistert, steht einer Einstellung zum Polizisten nichts mehr im Wege. Viel Erfolg!

Wenn du gerade mitten im Bewerbungsprozess steckst und dein Bewerbungsschreiben noch nicht versendet hast, findest du in unserer Rubrik Bewerbungsschreiben Polizist Tipps und Anregungen für das Erstellen deiner Bewerbung.

  • Stellenausschreibung Beispiel
  • Bewerbungsanschreiben Vorlage
  • Muster Lebenslauf
Bewerbungsschreiben Polizei