Widerrufsbelehrung für Verbraucher über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (z.B. E-Book, Softwaredownload, Bewerbungsdesigns als Word- und OpenOffice-Datei). Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht für Downloadartikel

Gemäß § 356 Abs. 5 BGB erlischt das Widerrufsrecht bei Verträgen über die Lieferung von nicht auf körperlichen Datenträgern befindlichen digitalen Inhalten (wie z.B. den in unserem Shop angebotenen Bewerbungsdesigns), wenn der Anbieter mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Kunde
(a) ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Anbieter mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt
(b) und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

Wir bieten in unserem Online Shop Bewerbungsdesigns zum Verkauf an, die Sie über einen Download-Link herunterladen können. Ein Kauf eines unserer Bewerbungsdesigns ist nur möglich, wenn Sie (a) zustimmen und ihre Kenntnisnahme von (b) bestätigen. Dies tun Sie durch das Setzen eines entsprechenden Häkchens im Kontext des Bestellprozesses vor seinem Abschluss.